Führende Anbieterin für Krankenkassen- und Versicherungslösungen
Kunden profitieren

Jährlich sparen die Privat- und Firmenkunden der Maklerzentrum Schweiz AG rund 30 Millionen Franken durch die Versicherungslösungen in den Bereichen Krankenkasse, Vorsorge und Versicherungen.

Sparen auch Sie

Vergleichen, reagieren, profitieren:

Unverbindlicher Prämienrechner


Gratis Hotline - 0800 822 800

Maklerzentrum Basel erklärt – Grundversicherung

Die obligatorische Grundversicherung in der Schweiz ist auch für Kinder verbindlich. Sie soll spätestens 3 Monate nach der Geburtabgeschlossen werden. Dabei muss das nicht im Geringsten bei der gleichen Kasse geschehen, bei der die Eltern versichert sind. Die Krankenversicherung für Kinder gilt rückwirkend. Die Prämien müssen ebenfalls ab dem Zeitpunkt der Geburt entrichtet werden.

Für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre sind Franchisen freiwillig und der Selbstbehalt ist auf 350 Franken pro Jahr eingeschränkt.

Maximale Kostenbeteiligung für Kinder:

Kostenbeteiligung-maklerzentrum-basel1 in Krankenversicherung für Kinder - Maklerzentrum Basel gibt Rat

Sind drei und mehr Kinder bei der selben Kasse versichert, beträgt der maximale Selbstbehalt für alle diese Kinder zusammen 700 Franken im Jahr.

Die zu erbringenden Leistungen sind bei allen Krankenkassen gleich, die Prämien aber unterscheiden sich von Kasse zu Kasse.

Maklerzentrum Basel erklärt – Zusatzversicherung

Im Gegensatz zu der Grundversicherung bieten die verschiedenen Krankenkassen unterschidliche Leistungen  an.
Bei einigen können für die Kinder Zusatzversicherungen auch vorgebürtlich abgeschlossen werden. Das kann von Nutzen sen, wenn es bei der Geburt oder danach zu Komplikationen kommt und eine spätere Zusatzversicherung nicht mehr möglich wäre.
Auch eine Zusatzversicherung für Zahnstellungskorrektur kann brauchbar sein, jedoch muss frühzeitig abgeklärt werden, bis zu welchem Lebensjahr des Kindes die Kasse eine Aufnahme nicht verweigert.

Maklerzentrum Basel rät: In Kantonen ohne ein spezialisiertes Kinderspital sind Spitalzusatzversicherungen für die freie Spitalwahl in der ganzen Schweiz ebenfalls zu empfehlen.

Zusatz- und Grundversicherungen können separat abgeschlossen werden. Auch kann die Grundversicherung gewechselt und die Zusatzversicherung bei der alten Kasse belassen werden.

Im Allgemeinen gilt folgendes:

Ehe Sie Ihr Kind versichern lassen, sollten Sie bei der Grundversicherung die Prämien der einzelnen Kassen vergleichen und bei den Zusatzversicherungen dazu noch die angebotenen Leistungen en détail prüfen.
Aus diesen Gründen ist es sehr beachtenswert, einen unabhängigen Krankenkassenberater der Maklerzentrum Basel zurate zu ziehen. Er wird Ihnen helfen, die für Ihr Kind geeignete Versicherung zu wählen und dabei viel Geld zu sparen.